Laden Sie das beste Linux VPN herunter

Bestes VPN für Linux (Fedora, Debian, Ubuntu, CentOS)

  • Kill Switch hält Ihre Identität privat, immer!
  • Sicher, privat und anonym surfen
  • Einfache Befehlszeilenschnittstelle
  • Vermeiden Sie DNS- und IPv6-Probleme
  • Entdecken Sie die PureVPN-Funktionen mit einer 7-Tage-Testversion für 0,99 €

Wie Sie Linux VPN einrichten

  • 1Holen Sie sich ein PureVPN Premium-Abo von der Bestellseite
  • 2Downloaden und installieren Sie die PureVPN-Anwendung mit folgendem Befehl:ssudo dpkg -i (für Debian OS) oder sudo rpm –ivh (für Redhat OS)
  • 3Sobald Sie sich angemeldet haben, melden Sie sich mit Ihren Premium-Zugangsdaten an.
  • 4Stellen Sie über die Serverliste eine Verbindung zu einem beliebigen Serverstandort her.
  • 5Jetzt können Sie auf Ihrem Linux-Computer mit vollständiger Sicherheit und Anonymität im Internet surfen.
So richten Sie VPN unter Linux ein

Wie verbinden Sie PureVPN für Linux

Schritt 1

Schritt 1

Öffnen Sie die Eingabeaufforderung und geben Sie den Befehl purevpn -location ODER purevpn -l ein. Sie können die vollständige Liste der Länder und ihre jeweiligen Ländercodes anzeigen.

Schritt 2

Schritt 2

Stellen Sie mit dem Befehl purevpn –connect “Germany” ODER purevpn -c “Germany” eine Verbindung zu einem beliebigen Land her. Ersetzen Sie dann Deutschland durch Ihren gewünschten Ländernamen.

Schritt 3

Schritt 3

Überprüfen Sie nun Ihre Verbindung mit dem Befehl purevpn -status ODER purevpn -s

Downloaden und Einrichtung unter verschiedenen Linux Distributionen

Das einfachste und schnellste VPN für Linux

Unsere Linux VPN App kommt mit:

Schnellstes und intelligentestes VPN

Bietet die schnellste Geschwindigkeit und intelligenteste Funktionalität für ein großartiges VPN-Erlebnis.

Ultimative Internetsicherheit mit 256-Bit-Verschlüsselung für militärische Zwecke

Unser VPN gibt Ihren Daten mit 256-Bit-Verschlüsselung eine undurchdringliche Sicherheitsebene.

Greifen Sie auf Inhalte einer beliebigen Region zu

Mit über 2.000 VPN-Servern in über 140 Ländern können Benutzer von überall aus auf die Inhalte zugreifen.

Vollständig WLAN-Schutz über eine einzige App

Genießen Sie die vollständige Sicherheit, wenn Sie Ihren Linux-Computer in öffentlichen WLAN-Netzwerken verbinden.

Unbeschränkte Bandbreite

Gesicherte Streaming-Server und unbegrenzte Bandbreite sorgen für mehr Freude am Streaming.

Einfaches Setup für Linux

Sie müssen nicht technisch versiert sein, um die Linux-VPN-App von PureVPN bereitzustellen und zu verwenden.

Unser Linux VPN kommt mit modernsten Funktionen

Einfache Schnittstelle

Mit seiner benutzerfreundlichen Befehlszeilenschnittstelle ist die Verwendung von PureVPN für Linux so einfach wie nie zuvor.

10 Anmeldungen

Mit der Multi-Login-Funktion können Sie VPN nicht nur für 1, sondern für 10 verschiedene Geräte verwenden.

Server in über 140 Ländern

Mit unseren VPN-Servern an mehr als 180 verschiedenen Standorten können Sie ohne Einschränkungen auf Inhalte aus allen Regionen zugreifen.

Absolute Sicherheit

256-Bit-Verschlüsselung und mehr als 300.000 IP-Adressen sorgen für absolute Sicherheit im Internet.

Kill-ISP-Speed-Drosselung

Lassen Sie nicht zu, dass ISPs Ihr Surfen und Streamen verderben. Beenden Sie die ISP-Drosselung mit unserem Linux-VPN.

Schnellste Streamen Server

Sehen Sie sich Netflix, BBC iPlayer und andere Streaming-Dienste auf unseren schnellsten Streaming-Servern an.

Probieren Sie Linux VPN jetzt ohne Risiko aus

Es ist an der Zeit, Ihr Linux-Betriebssystem gegen Online-Bedrohungen zu schützen. Der PureVPN Linux VPN-Dienst ist mit keinem Risiko verbunden. Schließlich erhalten Sie eine 31-tägige Geld-zurück-Garantie, bei der keine Fragen gestellt werden.

Häufig gestellte Fragen

Wie verwendet man ein VPN unter Linux?

Wenn Sie Probleme bei der Konfiguration von PureVPN auf Ihren Linux-unterstützten Geräten haben, machen Sie sich keine Sorgen und folgen Sie den unten aufgeführten Schritten. Aber zuerst müssen Sie es getan haben:

•Eine funktionierende Internet-Verbindung

•Linux auf Ihrem Lieblingsgerät installiert

•Ein PureVPN-Premium-Konto

Debian:

Kommandozeilen-Konfiguration mit (PPTP)

Ubuntu:

VPN manuell mit PPTP unter Ubuntu konfigurieren

VPN manuell mit SSTP auf Ubuntu konfigurieren

VPN manuell mit OpenVPN unter Ubuntu konfigurieren

Mint:

VPN manuell mit PPTP unter Mint Linux konfigurieren

VPN manuell mit SSTP auf Mint Linux konfigurieren

VPN manuell mit OpenVPN auf Mint Linux konfigurieren

Fedora:

VPN manuell mit PPTP auf Fedora konfigurieren

CentOS

VPN manuell mit PPTP auf Centos konfigurieren

Wenn Sie zusätzliche Hilfe benötigen, senden Sie ein Support-Ticket mit Fehlern und Screenshots (falls möglich) ODER kontaktieren Sie unser Support-Team, um Ihr Problem sofort zu lösen.

Jetzt PureVPN nutzen 31 Tage Geld-zurück-Garantie
  • 31 Guarantee 31-tägige Geld-zurück-
    Garantie
  • Ein-Klick-
    Software
  • 3 Millionen+
    zufriedene Nutzer
  • 24x7x365
    Kundendienst